Katzen Forum
http://www.katzen-freund.de/forum2/

Katzen scheren
http://www.katzen-freund.de/forum2/viewtopic.php?f=4&t=12
Seite 1 von 1

Autor:  Katzenfreund [ 29.10.2008, 21:08 ]
Betreff des Beitrags:  Katzen scheren

Hallo, weiß jemand ob man Katzen selber, zu Hause, scheren kann oder das lieber einen Tierarzt überlassen sollte ???

Was gibt es da für Möglichkeiten ???

Autor:  Astra [ 04.11.2008, 10:15 ]
Betreff des Beitrags: 

Katzen scheren?!?!?! Bitte nicht in die Natur eingreifen.
Bei Kurzhaarkatzen regel sich der Fellwechsel fast von alleine. Um überflüssige Haare zu entfernen reicht es aus mit nassen Händen die Katze zu streicheln oder mit einer entsprechenden Bürste den Tiger zu "bearbeiten".
Langhaarkatzen sollten täglich gebürstet oder gekämmt werden. Kleinere Verfilzungen kann man mit einer Schere (bitte keine spitzen Scheren, besser sind Kinderscheren) selbst entfernen.
Sollte das Fell dann doch so verfilzt sein das man selbst nicht mehr dagegen ankommt, sollte die "Rasur" dem Tierarzt überlassen werden. Der macht das unter Narkose und sollte mit anderen Untersuchungen und Behandlungen kombiniert werden. Zahnbehandlungen z.B.

Autor:  Kimi [ 06.01.2009, 13:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo,
ich hatte bis vor einigen Wochen eine Perser- Katze. Dieser musste ich regelmäßig Knoten aus dem Fell schneiden, obwohl ich sie natürlich regelmäßig gebürstet habe.

In keinem Fall sollte man ein Tier betäuben um sich dann in Ruhe um die Fellpflege kümmern zu können, das geht auch anders!

Autor:  Babomba [ 06.01.2009, 15:44 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich glaube das mit der Nakose war eher auf eine komplett Scherung bezogen :wink:

Autor:  Katzenfreund [ 08.01.2009, 19:24 ]
Betreff des Beitrags: 

@ Astra

Das mit dem " Bitte nicht in die Natur eingreifen " ist so eine Sache...

Viele Katzen wurden verzüchtet um gewisse Eigenschaften oder ein gewisses aussehen zu bekommen. Dazu zählt auch die Perser Katze. In solchen Fällen ist der Haarwuchs nicht natürlich und demensprechen kann er auch zur Qual des Tieres werden.
Es gibt viele Beispiele zu solchen Verzüchtungen. Solche Rassen haben meist Körperlich bedingte Probleme die leider nicht von der Natur geregelt werden. In den Fällen muß der Dosenöffner ran damit es dem Liebling gut geht.

Autor:  anna [ 12.01.2009, 08:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Das man Katzen schert ist doch generell selten, doer? Beim Hund ist das ja was anderes...Finde es nur bei Katzen angerbacht, die wirklich darunter leiden.

Autor:  lena [ 12.01.2009, 08:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich finde es ja nicht schlimm, wenn man die Katze hin und wieder mal badet, weil sie sonst wo war- so lange sie sich überhaupt baden lässt. Die Knoten rausschneiden und Bürsten gehört ja eh zur Fellpflegen, aber Katzen scheren, davon bin ich nicht begeistert....es sei denn sie leiden unter dem langen Fell...

Autor:  Katzenfreund [ 13.01.2009, 09:53 ]
Betreff des Beitrags: 

Natürlich geht es hier nur um Katzen die Probleme mit ihren Fell haben. Nur dem Trend wegen Katzen zu scheren wäre Quälerei.

Autor:  Kimi [ 14.01.2009, 11:40 ]
Betreff des Beitrags: 

Aber die Probleme mit dem Fell entstehen ja nur, wenn man sich nicht richtig darum kümmert. Eine komplett Scheerung hört sich scheußlich an! Mir fällt kein natürlicher Grund ein, wieso man das machen sollte!

Autor:  Katzenfreund [ 08.02.2009, 19:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja das stimmt wohl, wer eine Perser Katze z.b. schön findet soltle sich vorher klar sein das das Fell mindestens einmal am tag gebürstet werden sollte und damit auch zusätzlich arbeit verbunden ist.

Autor:  Katzenfreund [ 09.04.2009, 21:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Noch einmal zu dem Scheren, vor allem von Perser Katzen.
Habe mich jetzt mal mit einem Tierarzt unterhalten der nicht selten Perserkatzen scheren muss.
Perserkatzen z.b. sind nicht mit einen solchen langen und dicken Fell von der Natur ausgestattet worden sondern wurden von Irgendwelchen Züchtern so hingezüchtet.
Das geschieht mit gezielten vermischen verschiedenen Katzenarten.
( Entstehung von Katzenrassen hier ) hab mir mal die Mühe gemacht das alles aufzuschreiben und auf die Page zu stellen.

Teilweise geht diese Fellzüchtungen soweit das es einer Katze lästig werden kann. Es kann z.b. durch Fehlstellungen der Fellwurzeln zum Verfilzen des Felles kommen ohne das man was machen kann. Dann fängt es der Katze an zu jucken und es drohen Hautkrankheiten.
Auch finden Parasiten zu leicht Plätze.
Bei Katzen, die aggressiv auf Bürsten reagieren, hat man fast keine andere Chance als sie zu Rasieren. Es wird dabei natürlich nicht ganz kahl geschoren aber das Unterfell muss größtenteils mit entfernt werden. Ursache ist die so genannte Qualzucht wie z.b. bei dem Langen Fell aber auch Nacktkatzen wie die Sphynx oder Platte Schnauzen sind für die Tiere meist eine Qual und total wieder der Natur.

Autor:  Marie [ 30.11.2010, 07:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Katzen scheren

Ich finde es schrecklich die ganze Katzenzüchterei. Man sollte die Rechte der Tiere dahingehend eindeutig verschärfen.
Auch Züchter sollten darauf achten das Katzen nicht Krank gezüchtet, oder Verstümmelt werden. Das Sie noch uneingeschrängt Leben, Atmen und ihrer Natur nachgehen können.

Autor:  Katzenfreund [ 19.01.2012, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Katzen scheren

Die meisten Züchter sind denke ich auch darum bemüht gesunde Katzenrassen zu Züchten. Allerdings gibt es überall schwarze Schafe, wie in jedem Bereich.
Aber ich gebe dir Recht Marie wenn du sagst das extreme Züchtungen Tierquälarei sind. Da bin ich der selben Meinung.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/